Titelbild - DQB GMBH - DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR QUALIFIZIERUNG UND BEWERTUNG

AUFRECHTERHALTUNG IHRER PRÄQUALIFIZIERUNG

DAS GIBT ES ZU TUN:

Die Präqualifikation gliedert sich in zwei Phasen:

Das Präqualifikationsverfahren vom Antrag bis zur Freischaltung.
Die Aufrechterhaltung der erlangten Präqualifikation.
Aufrechterhaltung Ihrer Präqualifikation bedeutet, dass die bestätigten Nachweise auch aktuell gehalten werden. Änderungen müssen uns mitgeteilt und Nachweise rechtzeitig vor dem Auslaufen ersetzt werden.

Hierzu werden Sie von uns frühzeitig aufgefordert, ungültige werdende Dokumente durch aktuelle zu ersetzen. Auch diese Aktualisierung kann wieder bequem über unser elektronisches Antragsmodul vorgenommen werden. Um eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung Ihres Präqualifizierungsverfahrens zu gewährleisten, setzen wir auch bei der Aufrechterhaltung auf eine enge und kooperative Zusammenarbeit mit Ihnen und unterstützen Sie hierbei.

Beispielsweise holen wir fristgerecht verschiedene Dokumente für Sie ein, wie z.B. Unbedenklichkeitsbescheinigungen von SOKA-BAU und der Berufsgenossenschaften (Download Vollmachten) und Handelsregisterauszug.

Aufrechterhaltung der Präqualifikation

Kontakt

DQB Deutsche Gesellschaft für
Qualifizierung und Bewertung mbH

Abraham-Lincoln-Straße 30
65189 Wiesbaden

Telefon 0611 - 79 49 90-0
Telefax 0611 - 79 49 90 -29

info@dqb.info
home.dqb.info

Datenschutz

13 + 13 =